04.04.12, 10:18:56

Laurin Oppermann im Funkhaus PB



Natürlich spielten wir zum Osterfest nicht die Matthäus-Passion im Funkhaus Prenzlauer Berg.
Nichts gegen die Leidensgeschichte des Jesus von Nazaret, doch die Berliner Kulturlandschaft
ist gerade reichlich gezeichnet von ihrer eigenen Leidensgeschichte und stirbt gerade für die Bausünden bornierter Betonköpfe.
Die sollen aber in der ersten Frühlingssendung mal keine Rolle spielen.

Ein wahres Engelsstimmchen hat Jenz Steiner für diese Sendung aus seinem Osterversteck in Neukölln geholt:
den Sänger, Harfisten und Percussionisten Laurin Oppermann.
Das musikalische Multitalent fühlt sich an vielen Flecken auf der Welt zu Hause.
Zurzeit studiert er Gesang an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler".
Wie man als junger Profi-Musiker in Berlin über die Runden kommt und welche Stolpersteine
einem in den Weg gelegt werden, berichtet er am Mittwoch ab 20.30 Uhr im Funkhaus Prenzlauer Berg.

Datei herunterladen:
2,7 MB | MP3 | Laurin Oppermann im Funkhaus PB
[RSS] Kommentare (0)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.