08.12.10, 09:18:09

Funkhaus Prenzlauer Berg vom 30. November 2010


 Interessante Studiogäste haben interessante Geschichten zu erzählen. So auch Martin Pohle aka DJ V.Raeter von SpokenView und der Künstler Manfred Sieloff. Beide sind ehemalige Bewohner der Bonnie, der Dietrich-Bonhoeffer-Straße im Prenzlauer Berger Bötzowviertel.

Wie bekommt ein Meerschweinchen Nasenbluten? Wie überredet man die Wachposten der Sowjetarmee zum Pilzesammeln auf Militärgelände und warum hat der Keulen-Jimmy eine Meise? Das erfahrt Ihr in der aktuellen Funkhaus Prenzlauer Berg Sendung vom 30. November 2010 auf Pi-Radio, die Ihr ab sofort hier als mp3 mit ca. 70 MB runterladen könnt.

Radiopremiere für neue Tracks von Hiob, Sichtbeton, Messer für Frau Müller, Freddy Famous, Marcello, C-Ripp und 5nica.

Die nächste Funkhaus Sendung gibt es zwischen Weihnachten und Neujahr, dann live vom Kongress des Chaos Computer Clubs in der Kongresshalle am Alexanderplatz. Thema dieser Sendung - Freie und unabhängige Medien und Musik in Prenzlauer Berg.

Datei herunterladen:
4,3 MB | MP3 | Funkhaus Prenzlauer Berg vom 30. November 2010
[RSS] Kommentare (0)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.